top of page
  • AutorenbildMichael Christian Meyer

Hähnchen-Wrap

Aktualisiert: vor 6 Stunden

Selbst für ernährungsbewusste Genießer, die ihre Kohlenhydrataufnahme im Auge behalten, gibt es köstliche Möglichkeiten, sättigende Mahlzeiten zu genießen. Ein Hähnchen-Wrap erweist sich in dieser Hinsicht als die perfekte Low-Carb-Variante. Diese schmackhafte und gesunde Option vereint zartes Hähnchenfleisch, knackiges Gemüse und eine leckere Chilisauce in einer handlichen Verpackung – und das alles, ohne die Kohlenhydratzufuhr in die Höhe schnellen zu lassen.


Hähnchen-Wrap

Foto: Elena_Danileiko / iStock


Zeit: 25 min

Kalorien: 708 kcal

Eiweiß: 54 g

Kohlenhydrate: 44 g

Fett: 33 g

 

Zutaten


1 Tortilla Wrap (60 g) ½ Aubergine ½ Zwiebel 180 g Hähnchenbrust 1 Tomate ½ Avocado 40 g Joghurt (3,5% Fett) 1 Knoblauchzehe 1 EL Olivenöl 1 TL Chilisauce


Zubereitung


  1. Aubergine in Scheiben schneiden und kurz in einer Pfanne mit Öl anbraten.

  2. Danach herausnehmen und abkühlen lassen.

  3. Hähnchen ebenfalls in einer Pfanne braten.

  4. Zwiebel in Ringe schneiden und mit in die Pfanne geben.

  5. Tomate in kleine Stücke schneiden.

  6. Avocado würfeln.

  7. Für die Sauce Joghurt und Chilisauce verrühren.

  8. Knoblauch (gepresst) reinmischen.

  9. Nach Belieben würzen.

  10. Zutaten auf Tortilla Wrap verteilen, zusammenrollen und genießen.

Comments


bottom of page